Seiten

Montag, 3. Dezember 2012

Rückblick auf meinen Weihnachtsmarkt

Hier ein kleiner Blick auf meinen Marktstand. Alles war liebevoll angerichtet, aber ich war nicht allein mit gebastelten und selbst gestalteten Sachen. Also guckten und schauten alle über die Fülle der gestalteten Werke und wanderten weiter.
Ein Gutes hat das Ganze , ich habe schon fertig, ich meine,  meine kleinen Adventskalender habe ich heute früh meinen Kolleginnen geschenkt. Das war eine Freude und Gedrücke. Die Karten werde ich auf diese Weise auch los, und da gibts ja noch die Frisöse und die Kosmetikerin und so manche Mutti die mich unterstützt hat und und und, vielleicht freut sich auch mancher im Bloggerland über liebe Post.


L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. Ich find es sehrsehr schade, dass die Resonanz nicht groß war. Aber schau, Deine Kolleginnen waren doch begeistert! Ich wünsche Dir jedenfalls eine stressarme Adventszeit und lass Dich mal drücken...
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. ach liebe karin....so hat jedes seine zwei seiten, gell....sei nicht traurig, sondern freue dich übers gedrücke deine lieben kollegen...
    liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  3. Moin Karin,
    das kann ich gar nicht verstehen, das die Leute an deinen wunderschönen und mit Liebe gebastelten Werken vorbei gehen. Selber Schuld, kann ich da nur sagen. Umso schöner ist es, das deine Kolleginnen sich über die schönen Sachen gefreut haben. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Karin,

    schade das deine wundervollen Sachen nicht gekauft wurden. Aber die Knuddler deiner Kolleginnen sind auch etwas wert. Sie wissen deine Arbeiten zu schätzen und erfreuen sich daran.
    Fühl dich geknuddelt.
    Liebe Grüße silvi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin,

    sei nicht traurig. Ist mir auf dem letzten Markt ebenso gegangen .....

    Ganz wichtig: nicht den Kopf hängen lassen :) deine Sachen sind sooooooooooo toll!
    Lieben Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich Schade!!! Dabei sind Deine Sachen so liebevoll gestaltet. Den Schneemann finde ich ja ganz putzig!!! Beim nächsten Markt kannst Du vielleicht vorher in Erfahrung bringen, ob noch andere mit Bastelsachen da sind.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karin,

    Du hattest ja eine tolle Kollektion dabei, da hat es an Abwechslung nicht gefehlt, aber es ist bei vielen Märkten so, das es nur Schauer gibt und selten Käufer. Es gibt so viele die selber irgendwas werkeln und sich auf Märkten nach neuen Ideen umschauen, ich kauf ja auch nur Sachen, die ich selber nicht machen kann. Sei nicht zu traurig,Du hast ja so schöne Sachen gemacht, die Du ja gut als Geschenke nehmen kannst und damit bestimmt große Freude bereitest.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karin,
    Tut mir leid dass dein Markt nicht so war wie du es dir gewünscht hast. Ich finde deine Werke toll!
    Und nun kannst du anderen die es zu schätzen wissen eine kleine Freude machen! Ist ja auch was schönes!
    Liebe Grüße
    Lücki

    AntwortenLöschen
  9. WOW,Du hast ja wieder viele wunderschöne Arbeiten hergestellt, schade das es auf dem Markt nicht so gut gelaufen ist.
    Übrigens den Schneemann finde ich auch spitzenmässig und nächste mal wird es sicher wieder besser.
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  10. OH Karin, soll das etwa heißen du hast nichts oder so gut wie nichts verkauft????
    Das ist aber sehr traurig, du machst so schöne liebevolle Dinge. UND klar sind da noch mehr Anbieter mit handgearbeitetem, das macht doch so einen Markt erst sehenswert und abwechslungsreich. Und ich kann mir kaum denken das andere auch solche Dinge hatten wie du. NA dann hoffe ich doch das du im nachhinein noch viele würdige Abnehmer findest.
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen