Seiten

Samstag, 7. Dezember 2013

Plätzchen backen

Hallo ihr Lieben,
dieses Wochenende ist Paul da. Natürlich habe ich gleich die Gelegenheit genutzt und habe mit ihm Plätzchen gebacken. Ich gebe es zu die beste Bäckerin bin ich nicht, und mit Plätzchen habe ich eigendlich gar nichts am Hut. Trotzdem gibt es ein Rezept, dass ich jedes Jahr backe.
Es ist ganz einfach und leicht:

250 gr Mehl , eventuell etwas mehr
250 gr Butter
    4 Eßl saure Sahne
    1 Prise Salz
Hagelzucker

Aus dem Mehl, Butter, saure Sahne und Salz einen Teig herstellen.
Den Teig mit den Händen formen und in den Hagelzucker drücken. Ca 10 min backen bei 180° mit Umluft , fertig.
Hier ein paar Bilder.
Genießt den Tag, ich geh´dann mal Kaffee kochen.
Danke für eure vielen Besuche und für eure lieben Kommentare.
Ich nehme am Kreativen Freitag von Sasibella teil.
L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. Huhu Karin.. bin auch keine Granate am Backofen, aber kekse krieg ich auch noch hin.

    Deine sehen lecker aus.... könnte ich glatt reinbeißen,

    Wünsche dir ein schönes Adventswochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. die sehen so lecker aus- ich mopse mal einen
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Karin,
    ich komme dann morgen zum Kaffee, denn bei Deinen leckeren Plätzen kann ich nicht widerstehen. Die begnadete Backmamsell bin ich auch nicht. Auf jeden Fall sind sie dank Pauls Unterstützung gut gelungen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ihr Weihnachtsbäcker,eure Plätzchen sehen lustig aus, jedes hat eine andere Form. Schmecken bestimmt lecker, schönen 2. Advent. Liebe Grüße von Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    mmmh das sieht lecker aus,werd ich auch mal probieren.Einen schönen zweiten Advent.

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe,
    ich denke mal,dass dir das Backen mit Paul, auch wenn es nicht deine starke Seite ist, trotzdem
    Spass gemacht hat.Ich wollte dir eigentlich nur sagen, wie schön ich deine Startseite finde.
    Liebe Grüsse Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die sehen ja wirklich total lecker aus.....ganz lieben Dank für das Rezept und die Bilder, das hört sich ja wirklich einfach an...

    Ich wünsche dir noch einen schönen 2. Advent, sei ganz lieb gegrüßt von Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich mopse mir mal welche *wechflitz* Das rezept hab ich mir mal gemopst.

    LG
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karin,

    Deine Plätzchen sehen ja köstlich aus, schade das ich mir keine aus den Bildschirm nehmen kann.
    Liebe adventliche Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen