Seiten

Dienstag, 28. April 2015

Kleine Windmühlen

 Hallo ihr Lieben, heute mal wieder etwas aus meiner Bastelwerkstatt. Da Windmühlen im Moment sehr oft zu sehen sind, habe ich sie nachgearbeitet.
 Die Stiele habe ich mit Klebeband angeklebt.
 Kleine Blümchen, damit man den Spreizniet nicht sieht, aufgeklebt.
So sieht die Vorderseite aus. 
Die rot- gepunktete aus dem oberen Bild, ist aus einem runden Faltblatt entstanden.
Die Windmühlen sehen so süß aus und werden die Muttertagsblumen verschönen.
Danke für eure lieben Besuche und Kommentare auf meinem Blog.
Ich verlinke mit
- pamelopee
- creadienstag
L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. die sind ja hübsch! Eine gute Idee - das kann ich auch mal mit dem Enkel basteln
    Schönen Tag wünscht dir
    elma

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön gemacht!! Aber wenn Du die Flügel am Stiel festklebst, dann können sie sich ja gar nicht drehen.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Toll sehen die aus, die Mütter werden sich freuen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Karin,
    tolle Idee und in einem Blumenstock etc. sehen sie bestimmt gut aus.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee! Vielleicht auch eine Bastelidee für den nächsten Kindergeburtstag... Danke für die Inspiration!
    Einen lieben Gruß,
    ClaChou

    AntwortenLöschen
  6. Ich stehe auch auf Windmühlen und ich finde sie sehr wirkungsvoll und sie geben dem Werk immer ein ganz besonderen Blickpunkt....deine Windmühlen sehen auch ganz fantastisch aus liebe Karin und sind eine ganz wundervolle Deko...

    Ganz liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oooohh - Windmühlen! Die sind ja süß. Eine gute Idee, selbst welche zu machen..... Jetzt ist meine To-Do Liste wieder ein Stück länger geworden ...
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen