Seiten

Montag, 15. Mai 2017

Herzanhänger zum Muttertag

 Bei Aline habe ich ein tolles Rezept für Fake-Porzellan gefunden und mit meinen Kindern der 1. Klasse ein Muttertagsherz geformt.

 Ein kleiner Glasstein nach Wahl und eine goldene Schur mit Holzperle machten den Anhänger perfekt.
 Natürlich hatte ich auch Glitzer in die Masse eingearbeitet.

Ich hoffe die Muttis freuen sich über diesen schönen Anhänger.
Danke für eure lieben Worte auf meinem Blog.
Ich verlinke mit
- pamelopee
- ...ein kleiner blog...

L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. Guten Morgen meine liebe Karin,
    die Anhänger sehen ja super aus; lauter Designer-Stücke. Die Muttis
    Deiner Schulkinder haben sich ganz sicher darüber toll gefreut.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Da haben sich die Mütter sicher gefreut.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. das haben sie ja toll gemacht! Gefällt mir gut
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Die Ketten sind so Klasse! Eine supersüße Idee, gerade zum Muttertag!
    Sei lieb gegrüßt von Eva!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Karin,
    habe Deinen schönen Blog gerade eben entdeckt :-) Die Herzanhänger sind eine wunderhübsche Idee und die Kinder haben sie ja super umgesetzt! Hab einen feinen Sonntagabend noch und einen guten Start in die neue Woche,
    Annie

    AntwortenLöschen