Disclaimer Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalt

Freitag, 10. Mai 2013

Flaschen zum Männertag

Hallo ins Bloggerland,
für die Kinder habe ich eine Flasche vorbereitet, die sie gestalten konnten. Da die Flasche wie eine Karte zu öffnen war, fand im Inneren noch ein Elfchen Platz.
L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. Tolle Idee, das hat den Kindern bestimmt riesig Spaß gemacht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    das ist total niedlich wie die Kinder ihre Flaschenkarten zum Vatertag gestaltet haben.

    Liebe Grüße, Carmen :)

    AntwortenLöschen
  3. Karin, die Kinder sind sehr Creativ, alle Flaschen sind Unikate, toll
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  4. Eine gute Idee!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh Karin, auch das ist wieder eine super tolle Idee und wurde von den Kindern wunderschön umgesetzt...Kompliment!
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  6. eine tolle Idee,
    klasse Ergbnisse sind herausgekommen

    liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee und ein Kompliment an deine Kids, die haben wundervolle Flaschen gewerkelt.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend, sei ganz lieb gegrüßt von Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Eine super tolle Idee, die du mit den Kids umgesetzt hast.... schöne Flaschen haben die Kids gestaltet.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja auch eine ganz tolle Idee und schöne Umsetzungen der Kids!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Flaschen für die Männer und die Kinder hatten Spass, sie zu schmücken.
    LG Ulla

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst.
❤ Über nette Kommentare freue ich mich immer sehr ! ❤
-------------------------------------------------------------------------------------
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutz-Erklärung in meinem Blog gelesen hast und einverstanden bist.
Im Zuge der Informationspflicht übernimmt die Blog-Betreiberin jedoch keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit ihrer Datenschutz-Erklärung.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutz-Erklärung und in der Datenschutz-Erklärung von Google.