Disclaimer Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalt

Dienstag, 31. Januar 2017

Flaschenkürbis zum 60. Geburtstag

Leider habe ich zu spät Fotos von meinem Flaschenkürbis gemacht, den ich zum 60. Geburtstag verschenkt habe.
Das Geld habe ich zu Engel gefaltet und an den Tannenzapfen ein wenig festgeklebt. Aber schaut selbst


 Der Kürbis ist wieder mit Serviettentechnik gestaltet.
Danke für eure lieben Kommentare und Besuche  auf meinem Blog.
Ich verlinke mit
- creadienstag
- ... ein kleiner blog ...
- pamelopee
- Handmade on Tuesday
- DienstagsDinge
L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. schaut toll aus und ist ein so schönes Geschenk!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine hübsche Idee, Geld zu verschenken.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Karin,
    ausgepackt sieht er bestimmt traumhaft schön aus,du hast eine niedliche,winterliche Szene erarbeitet,ich bin begeistert,hab noch einen schönen Abend,
    liebe grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Karin... eine hübsche und ausgefallende Idee Geld zu verschenken - gefällt mir gut.
    Schönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin, das ist ein schönes Geschenk. Sieht total klasse aus.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Karin dein Kürbisgeschenk gefällt mir sehr gut, danke für deinen Kommentar
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schönes Geschenk hast du da gezaubert liebe Karin. Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst.
❤ Über nette Kommentare freue ich mich immer sehr ! ❤
-------------------------------------------------------------------------------------
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutz-Erklärung in meinem Blog gelesen hast und einverstanden bist.
Im Zuge der Informationspflicht übernimmt die Blog-Betreiberin jedoch keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit ihrer Datenschutz-Erklärung.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutz-Erklärung und in der Datenschutz-Erklärung von Google.