Disclaimer Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalt

Freitag, 31. März 2017

Grasköpfe




Gestern habe ich wieder Grasköpfe mit den Kindern gebastelt.
Danke für eure lieben Worte.
Ich verlinke mit
- pamelopee
- ... ein kleiner blog ...
- freutag

L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. Die sehen ja lustig aus!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,

    die sehen ja mal wieder genial aus.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Wie niedlich und so kreativ, deine Grasköpfe.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ach die sind ja wieder knuffig. Deine Grasköpfe sind wirklich immer wieder klasse.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. Meine Tochter hat neulich auch einen gebastelt. Aber da will irgendwie so gar nichts sprießen.
    Hast du da ein paar praktische Tipps für uns?
    Wie lange dauert das ungefähr? Und zum Gießen? Täglich? Tauchen? Immer feucht halten? ... Ich habe echt keine Ahnung! :-D
    Alles Liebe und einen schönen Abend wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,
      ich empfehle ihn am Anfang komplett zu tauchen und dann feucht zu halten. Gras braucht seine Zeit, unter einer Woche gehts nichts. Am besten am sonnigen Fenster platzieren und täglich beobachten.
      Viel Erfolg!
      L.G.KarinNettchen

      Löschen
    2. Vielen Dank! Wir geben nicht auf. Der grünt nämlich bei uns noch immer nicht. ... Unser steht allerdings draußen. Und da könnte wohl tatsächlich der Fehler liegen. :-D
      Alles Liebe und noch einen schönen Abend wünscht dir Pamela!

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst.
❤ Über nette Kommentare freue ich mich immer sehr ! ❤
-------------------------------------------------------------------------------------
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutz-Erklärung in meinem Blog gelesen hast und einverstanden bist.
Im Zuge der Informationspflicht übernimmt die Blog-Betreiberin jedoch keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit ihrer Datenschutz-Erklärung.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutz-Erklärung und in der Datenschutz-Erklärung von Google.