Disclaimer Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalt

Dienstag, 19. November 2019

Blätterrosen

 Immer wenn ich diese wundervollen schöne Herbstblätter sehe, bekomme ich Lust Blätterrosen zu basteln. Meine Schwiegertochter hat nächste Woche Geburtstag und das ist dann ein perfekter Anlass.
 Auch das Glas habe ich gleich beklebt, so passt es gut zusammen.
So nun noch verlinkt zu

- DvD
- HoT
- ein kleiner blog
creadienstag
- lieblingsstücke 
niwibo
- muckelie
- freutag  
- Kreativtanten - bunt sind schon die Wälder
L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. Hej karin,
    Das habe ich noch nie gesehen! Eine tolle dekorative idee:-) was es nicht alles gibt....ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das kenne ich noch gar nicht. Werden hierfür einfach die noch biegsamen Blätter gerollt?

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Blätter in der Mitte falten und dann zusammenrollen. Mit Tesa abkleben, damit sie sich nicht wieder aufrollen.
      Viel Spaß.

      Löschen
  3. Servus Karin, eine sooo nette Idee. Schaut sehr individuell und gut aus.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super aus! Hast du gewußt, dass die Blätter haltbarer werden, wenn man sie in Glyzerin einlegt? Danach getrocknet, sind sie fast wie Papier.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      das wusste ich noch nicht. Aber so hat es auch geklappt.
      L.G.KarinNettchen

      Löschen
  5. Die Idee merke ich mir für den nächsten Herbst.
    Sieht schön aus.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Karin,
    das ist ein ganz besonderer Strauß. Die bunten Blätter sind aber auch zu schön! Im nächsten Jahr werde ich das auch mal versuchen
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das auch schon mal probiert, aber bei mir sieht es nicht so schön aus.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee muss ich mir fürs nächste Jahr unbedingt Mal merken.
    Sieht richtig schön aus
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Eine sooo geniale Idee! Habe ich tatsächlich schon selbst gemacht, allerdings mit Beleuchtung in der Blütenmitte! Dir, liebe Karin wünsche ich ein schönes Herbstwochenende und schicke liebe Grüße zu Dir, herzlichst die Eva!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine tolle Idee! Ich muss auch mal probieren. Vielleicht finde noch paar schöne Blätter. Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Simona

    AntwortenLöschen
  11. Amazing disign, I love autumn leaves.
    Thank you for joining creative aunts!
    Danka DT
    Creative aunts
    Danki's creative passions {My Blog}

    AntwortenLöschen
  12. Wow, wie genial! Das habe ich noch nie gesehen.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Vor Jahren habe ich auch mal so einen Strauß verschenkt.
    Sieht immer wieder toll aus.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  14. Eine sehr schöne Idee... muß ich mir für meine nächste Geburtstags Deko merken!
    Vielen Dank für Deine Teilnahme an unserer aktuellen Challenge bei den Kreativ-Tanten und viel Glück! Hoffentlich sehen wir uns nächsten Monat wieder.

    Liebe Grüsse
    Alex

    *Owner* Creative Crafting Uncles
    *DT + Admin* Do-Al(l) Kreatives{#35 – Alles außer eine Karte}
    *DT* Kreativ-Tanten Challenge{#35 – Ein Lied geht um die Welt}
    *DT* Craft Rocket Challenges {#65 – Geburtstag}
    *GDT* C.R.A.F.T. {#535 – Weihnachten}
    Alex' Kreative Seite

    AntwortenLöschen
  15. Die sind ja hübsch, liebe Karin, dieser Blätterstrauß war mir bis heute unbekannt.
    ich stelle mir gerade vor, wie Du sie zusammenrollst und da taucht bei mir die Frage auf: werden die Blätter nicht brüchig oder wie hälst Du sie elastisch?
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst.
❤ Über nette Kommentare freue ich mich immer sehr ! ❤
-------------------------------------------------------------------------------------
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutz-Erklärung in meinem Blog gelesen hast und einverstanden bist.
Im Zuge der Informationspflicht übernimmt die Blog-Betreiberin jedoch keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit ihrer Datenschutz-Erklärung.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutz-Erklärung und in der Datenschutz-Erklärung von Google.