Disclaimer Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalt

Montag, 17. September 2012

Überraschung

Insgesamt 19 Flaschenkürbisse standen heute früh im Keller in der Schule. Einer schöner als der Andere. Mit dieser Überraschung hatte ich nicht gerechnet.


Ich verteile zwar jedes Frühjahr jede Menge Samen aus den Kürbissen, die ich verbastelt habe, aber solche Prachtexemblare habe ich schon lange nicht mehr geschenkt bekommen. Da bin ich dann gespannt, wie die Ernte bei meinem Hauptlieferanden aussieht. Ich nehme am Foto der Woche bei Sasibella teil.

Die Kürbisse werden nun in der Schule verteilt und trocknen hoffendlich schön ab.
L.G.KarinNettchen

Kommentare:

  1. oh jaaaaa, die sind wunderschöön.. meine Mädelz haben mir gestern vom Bauern gebracht..viele verschiedene Sorten Zier und Esskürbisse.. ich liebe sie...
    wünsch dir einen schönen Nachmittag..
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ich beneide Dich, sooo viele, schöne Flaschenkürbisse. Wer weiss, was Du damit anrichtest? Ich bin schon gespannt. Wie lange dauert es, bis sie richtig trocken sind?
    Liebe Grüsse, Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Moin Karin,
    oh, was für schöne Exemplare. Da bin ich mal gespannt, wie die noch aufgehübscht werden.
    Einen wunderschönen Wochenstart und liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Na das ist doch eine Ausbeute! Drück die Daumen, dass alle schön trocknen!
    Ganz liebe Grüße, die Eva

    AntwortenLöschen
  5. Woooow, das sind wunderschöne Flaschenkürbisse und vor allem gefällt
    mir auch die Farbe äußerst gut !!

    Da könnte man auch tolle Windlichter arbeiten (aushöhlen). Bin aber auf
    Deine Weiterverarbeitung sehr gespannt !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  6. Ja das ist eine Überraschung und sie sehen so perfekt aus, das wird ja wieder super tolle Arbeiten geben?
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst.
❤ Über nette Kommentare freue ich mich immer sehr ! ❤
-------------------------------------------------------------------------------------
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutz-Erklärung in meinem Blog gelesen hast und einverstanden bist.
Im Zuge der Informationspflicht übernimmt die Blog-Betreiberin jedoch keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit ihrer Datenschutz-Erklärung.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutz-Erklärung und in der Datenschutz-Erklärung von Google.